Handballregion Bottwar JSG

Nach erfolgreich bestandener Vorrunde haben unsere Mädels am Finaltag nochmal alles gegen die Jungs von HB Ludwigsburg (Polen) im Achtelfinale gegeben und mussten sich dann mit 7:1 aus dem Turnier verabschieden. Sie wurden als einziges reines Mädelsteam für das erkämpfte Ergebnis von der ganzen Halle gefeiert und konnten so trotzdem mit guter Stimmung bei den spannenden Finals mitfiebern. 

Im umkämpften Finale Tunesien (SPVGG Mössingen) gegen Polen setzte sich Tunesien durch und wurde verdient Weltmeister. (Wenn man nunmal davon absieht, dass lt. Ausschreibung zumindest gemischt zu melden war).

Auch wenn sich der HGSK-Fanblock sehr stimmungsvoll und landestypisch zeigte ging der Fanpreis zurecht an Brasilien (TSV Wiernsheim), das trotz Ausscheidens in der Gruppenphase am Finaltag nochmal mit Mannschaft und Fanblock anreiste und wieder eine Wahnsinns-WM-Stimmung in die Halle mitbrachte.

Wir bedanken uns bei unserem Sponsor Autohaus Renz, der LKZ samt Orgateam und allen beteiligten Mannschaften für dieses unglaublich tolle Handball- Wochenende!

Viva la vida!

Que te vaya bien España!


 rempfer  14. November 2017   HABO, Minis, Spielberichte