Handballregion Bottwar JSG

Nach dem tollen Auftakt beim ersten Qualispieltag war klar, dass diesmal die vermeintlich zwei besten Mannschaften der Staffel auf die HABO warten würden.

Im ersten Spiel gegen den TV Mundelsheim war man von der offensiven Abwehr überrascht, sodass viele unnötige Abspielfehler entstanden, die von der gegnerischen Mannschaft sofort ausgenutzt wurden. So lag man bereits nach 7 Minuten mit 2:8 zurück. Nachdem sich die Jungs besser an die Spielweise des Gegners gewöhnt hatten, entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Leider konnten sie jedoch den Rückstand aus der Anfangsphase nicht mehr aufholen. So endete das Spiel mit 13:19.

Im zweiten Spiel des Tages wartete mit der SG Bietigheim der haushohe Favorit. Hier hieß es nur sich so gut wie möglich zu verkaufen. Dies gelang den Jungs auch phasenweise sehr ordentlich. Trotzdem hatte unsere junge Mannschaft keine Chance und verlor klar mit 5:33.

Ergebnisse:

HABO – TV Mundelsheim           13:19
BBM Bietigheim – HABO              33:5

Es spielten:
Adrian Steiner, Jonathan Gall, Marlon Steinhübel, William Epple, Laurin Marschner, Jannis Unfried, Marek Bauer, Max Sumser, Andrej Dziaiko, Muhamad Almamou, Leon Haiber

Bank: Tamara Steinhübel, Patrick Steinhübel

Vorschau:
Der letzte Quali-Spieltag findet am 10.06. ab 13 Uhr in Kleinbottwar statt.
Hier möchten sich die Jungs noch einmal gut präsentieren und würden sich über viele Fans freuen.


 bucki  8. Mai 2018   mD, Spielberichte