Handballregion Bottwar JSG

Unsere mD3 hatte am Sonntag ihren ersten Qualispieltag in Oppenweiler/Oberbrüden.

Im ersten Spiel gegen die HSG Neckar waren die Jungs noch sehr aufgeregt und spielten ziemlich durcheinander. Somit entstanden viele Fehler und das Zusammenspiel klappte noch nicht so ganz.

Tapfer hielten sie dagegen und es stand am Ende 19:12 für die HSG Neckar.

 Voll motiviert ging unsere HABO in das zweite Spiel an diesem Mittag. Der Gegner hieß SG Weißach.

Diesmal klappte der Start besser und es wurde ein sehr spannendes Spiel. Es war auf beiden Seiten ein schnelles Spiel und es konnte sich keine Mannschaft absetzten.

In letzter Minute erzielten unsere Jungs den verdienten Siegtreffer. Das Spiel ging mit einem verdienten 12:11 für die HABO aus.

 Unsere Jungs hatten bis dahin nur viermal miteinander trainiert und sie haben zwei tolle Spiele abgeliefert.

 

Es spielten:

Im Tor: Louis Färber

Feld: Nicolai Studener, Leon Friedrich, Kevin Hahn, Laurin Marschner, Leon Sanchez Molino, Kevin Haas, Leander Zajac, Maiko Dürr, Mika Häussler.

Bank: Joachim Dürr, Fynn Nicolaus und Simon Dürr  


 rempfer  9. Mai 2017   mD, Spielberichte