Handballregion Bottwar JSG

Ein Spitzenspiel das keines war der mC2!


HSG Sulzbach-Murrhardt – mC 2 Handballregion Bottwar 26:34 (10:19)

Mit wieder einem volleren Kader ging es zum vermeintlichen Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten (Habo ist dritter) nach Sulzbach!

Spannung, Kampf und Geschwindigkeit waren angesagt wenn man gegen diesen robusten Gegner bestehen wollte!

Der Gastgeben begann die Warmlaufphase jedoch mit einem Minikader von 6 Spielern! Dies merkten auch die Habo-Jungs schnell. Die Anspannung lies merklich nach.

Zu Beginn des Spiels begannen die Sulzbacher leider mit nur 5 Feldspielern…ein sechster folgte kurz nach Spielbeginn!
Nun konnte man ein ordentliches Spiel im 6:6 machen!
Man konnte gleich zu Beginn in Führung gehen und gab diese auch im ganzen Spiel nicht mehr ab!

Über mehrere Konter und schöne Auftakthandlungen konnte man sich, nach zähem Beginn, über ein 4:5 auf 5:9 bis zur Halbzeit auf 10:19 absetzen.
Nun galt es die Spannung hoch zu halten. Dies gelang auch. Beim 17:31 war der Vorsprung auf 14 Tore angewachsen. Die Habo konnte noch 3 Tore bis zum 19:34 erzielen. Dann stellten Sie das Spiel leider ein. Sulzbach konnte noch mit einem 7:0 !!!! Lauf Ergebniskorrektur betreiben auf den Endstand von 26:34.

Die mC2 belegt nun den zweiten Tabellenplatz. Diesen gilt es nun in den restlichen zwei Rundenspielen zu Verteidigen.

Es spielten:

Hannes Bast, Felix Schneewolf 2, Yannick Auracher 11, Luca Degen 3, Felix Buck 2,  Felix Reichle 4,  Lennart Steinbuch 3,  Maik Kiefer 6, David Plöger, Paul Kiefer, Pascal Burkhardt 3
Auf der Bank: Steffen Auracher, Lukas Orth, Mario Siller


 rempfer  5. Februar 2018   HABO, mC, Spielberichte