Handballregion Bottwar JSG

Eine gute Leistung gegen den souveränen Tabellenführer aus Bietigheim zeigte unsere C1 in der Wunnensteinhalle. Zwar lag man schnell mit 0:5 zurück, doch anderes als in einigen Spielen zuvor fiel man jetzt nicht auseinander, sondern hielt dagegen. So stabilisierte sich mit zunehmender Spieldauer die 6:0 Deckung. Und im Angriff fand man immer wieder die Lücken. Auch die Rückraumschützen Eyck Lamminger und Josua Schreiber nahmen sich mit Mut ihre Würfe und wurden dafür mit einigen schönen Treffern belohnt. So kam man bis zur 17. Minute immerhin auf 7:12 heran. Auch im zweiten Durchgang spielte man munter mit und so stand es in der 39. Minute nur 20:25 für den Ligaprimus. Am Ende konnte sich die SG BBM zwar mit 25:33 durchsetzen, doch die gezeigte Leistung macht Mut für die kommenden Aufgaben.

 

In den nächsten Woche wird man weiter an den Absprachen in der Deckung arbeiten und an der Bewegung im Angriff, dann wird man auch bald wieder punkten können.

 

 HABO : Lennard Maurer, Sebastian Maurer; Dustin Heuberger (2), Leon Friedrich (1), Eyck Lamminger (7), Josua Schreiber(5/1), Luca Degen (9), Marco Gombert, Marcel Scheurer, Mogens Hornung (1),

Bank: Julian Stingel, Alexander Schick


 JuFae  9. Dezember 2019   Spielberichte, mC