Handballregion Bottwar JSG

Hintere Reihe: Nico Baur, Florian Rempfer, Finn Stewen, Timm Buck, Colin Höcht, Kai Schwab, Levin Rill, Trainer Christopher Pantle. Vordere Reihe: Kenan Günsoy, Maximilian Schädlich, Justus Weller, Max Wien, Alexander Schäfer, Lukas Schrembs, Nils Auracher. Zum Team gehören auch: Tom Hochmuth, Christian Kümmerlen, Trainer Jonathan Siegler

Als Team zum Erfolg!

Die mA-Jugend konnte sich in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge für die Württemberg-Oberliga qualifizieren. Nachdem man in der Quali-Runde durch eine hohe taktische und personelle Flexibilität erfolgreich war, gilt es nun für die anstehende Runde an den Details zu feilen, ohne sich der Flexibilität zu berauben. Durch die sehr unterschiedlichen Spielstile, die die Mannschaften in den Quali-Spielen gezeigt haben, ergeben sich viele neue Herausforderungen sowohl für die Mannschaft als auch für die Trainer. Die Zuschauer können sich auf viele hochklassige und spannende Spiele freuen.

 

Hintere Reihe: Pascal Kraft, Tim Gröninger, Niklas Schneewolf, Kevin Zwicker, Björn Wegertseder.
Vordere Reihe: Kai Friedrich, Patrick Rygoll, Jakob Weller, Felix Bettels, Robin Müller, Dusan Filipovic.
Zum Team gehören auch: Tim Bieser, Tim Ehrsam, Max Heim, Nick Mildenberger, Max Wennagel, Erik Schäfter, sowie die Trainer Matthias Otto und Valentin Deseife

Die Männliche A2-Jugend will in der Bezirksklasse angreifen

Die mA2 hat sich leider nach einer schwachen Quali-Runde nur für die Bezirksklasse qualifizieren können. Zu viele technische Fehler und Fehlwürfe führten oft dazu, gegen eigentlich schwächere Gegner zu verlieren. Nun gilt es an diesen Fehlern zu arbeiten und in der kommenden Runde vorne mitzuspielen. Außerdem sollen die Jungs punktuell im Aktivenbereich mit eingebaut werden.


Hintere Reihe: Nick Luithardt, Jonas Scheunemann, Marcel Gombert, Fynn Matena, Finn Nicolaus, Timm Buck, Robin Schindler.

Mittlere Reihe: Trainer Jürgen Buck, Nils Erdmann, Maurice Essig, Leon Tingler, TW-Trainer Nils Schneider, Trainer Marc Nicolaus.

Vordere Reihe: Philipp Storz, Lars Eisele, Eric Benke, David Schneider, Benjamin Bauer, Leo Schäfer, Christof Ziegler..

Das Ziel Baden-Württembergliga erreicht!

Nach einer erfolgreichen Saison 2016/2017 in der Württembergliga, mit dem Endspiel um die Württembergische Meisterschaft gegen Göppingen, schaffte die B1 den nächsten Entwicklungsschritt. Jetzt misst sie sich in der höchsten Klasse, die BWOL, mit den „große Mannschaften“ der Bundesligisten wie die „Junglöwen“ aus Kronau/Östringen, Göppingen oder Balingen. Um in diesem Leistungsbereich mithalten zu können, trainieren sie bis zu viermal die Woche. Separate Athletikeinheiten sollen auch den späteren Sprung in die nächsthöhere Jugend und in den Männerhandball erleichtern. Mit viel Leidenschaft und Tempo will die B1 dem Publikum zeigen, was alles durch kontinuierliches Training und Willen möglich ist. Saisonziel der Mannschaft: „Gut zusammenspielen und so viel Spiele wie möglich gewinnen“.


Hintere Reihe: Steffen Auracher, Nils Erdmann, Kevin Reutter, Robin Schindler, Maurice Essig, Jan Kürschner, Walter Henninger.
Vordere Reihe: Marcel Gombert, Leo Schäfer, Jannik Horrer, Luca Tschentscher, Hannes Auracher, Marco Degen.
Zum Team gehören auch: Moritz Graf

mB2 gute Mischung aus älterem und jüngerem Jahrgang

… haben erfolgreich die Qualifikation zur Württembergliga geschafft!

Während der Qualifikation lief zwar noch nicht alles rund, denn die Mannschaft musste sich erst noch aufeinander einspielen, was wie bei allen anderen Mannschaften sehr kurzfristig stattfinden musste. Aber immer wenn es darauf ankam, konnten die Jungs der B2 ihre Leistung abrufen und stehen nun völlig verdient in der Württembergliga. In mehreren intensiven Trainingseinheiten bereitet sich die Mannschaft mit den Trainern für die kommende Saison vor. Ziel wird es sein: „ Sich entwickeln, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen, um am Ende ein Wörtchen bei den Platzierungen mitreden zu können!“. 


Hintere Reihe: Trainer Marc Schmidt, Marco Degen, Lars Kuhnle, Hannes Lorenz, Felix Kamp, Luca Lutz, Robby Ruoff, Trainer Jo Bühler.
Vorder Reihe: Julian Kolder, Fynn Ludwig, Max Lutz, Aurel, Tom Veigel, Luis Eberhart, Falco Krasnitzky.
Zum Team gehören auch: Janik Windt.

Spaß am Spiel!

Die männliche B3 ist eine aktive und sehr lebendige Mannschaft, die sich das Gewinnen und den Spaß am Handball als oberste Ziele definiert hat. Die Mannschaft harmoniert sehr gut und freut sich über jeden weiteren Spieler der dazu kommen möchte, ihr seid herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf jede Unterstützung!



Hintere Reihe: Trainer Tobias Eggers, Simon Dürr, Tim Storz, Mario Siller, Trainer Tim Beiermeister, Jonas Kunz, Jonas Bolay, Trainer Nico Siller.
Vorder Reihe: Simeon König, Marc Gröninger, Luca Tschentscher, Nick Teschke, Sebastian Lenz, Moritz Bettels.

Als Team zum Erfolg!

Die mC1 musste in diesem Jahr mit vier Spieltagen einen langen Weg in der Qualifikation bestreiten und wird in der kommenden Runde in der Bezirksliga auf Punktejagd gehen. Mit zwei Hallen- und einer Athletikeinheit pro Woche soll der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt und der Sprung in die nächsthöhere Jugend vorbereitet werden. Der gute Teamgeist und ein ausgeglichener Kader stimmen für die anstehende Runde zuversichtlich und die Zuschauer können sich auf hochklassige und spannende Spiele freuen.


Hintere Reihe : Lukas Orth, Maik Kiefer, Paul Kiefer, Felix Reichle, Lennart Steinbuch, Paul Kiefer, Cedrik Lehmann, Trainer Sascha Gohl.
Vordere Reihe: Felix Buck, Felix Schneewolf, David Plöger, Luca Degen, Pascal Burkhardt, Yannick Auracher.
Zum Team gehören auch: Hannes Bast, Co-Trainer Yannick Zieker

Das 1. Jahr wird ein Lehrjahr

Die männliche C2-Jugend startet in der Hallenrunde 2017/2018 in der Bezirksklasse. Die Mannschaft ist der komplette junge Jahrgang 2004 und das merkte man in der Sommerrunde. Teilweise war man körperlich deutlich unterlegen. Dass man aber spielerisch teilweise besser oder zumindest auf Augenhöhe war, konnte man hier schon erahnen. Trotzdem muss die Mannschaft den Schalter von D-Jugend auf C-Jugend-Handball so langsam umlegen. Schließlich möchte man in der Bezirksklasse vorne mitspielen und sich somit für das kommende Jahr rüsten, um den Angriff auf die Verbandsebene zu starten.


Hintere Reihe : Trainer Florian Rempfer, Joel Knorr, Laurin Renz, Linus Becker, Fabio Deichfuß, Co-Trainer Nina Kranich.
Vordere Reihe: Felix Greiner, Robin Breznikar, Jannik Müller, Simon Allrich, Sebastian Trocha.
Zum Team gehören auch: Leon Stein, Moritz Auer, Finn Mütschele, Trainer Lars Eisele.

Entwicklung steht im Vordergrund

Mit einer guten Mischung aus Spielern des älteren und jüngeren Jahrgangs  erreichte man in der Qualifikationsrunde einen guten dritten Platz, mit welchem man für die Bezirkslasse spielberechtigt gewesen wäre. Aufgrund der Regelung, dass keine zwei Mannschaften eines Vereins in der gleichen Spielklasse spielen dürfen muss man nun jedoch in der Kreisliga ran. Nun gilt es allerdings in dieser niedrigeren Spielklasse entsprechend gut abzuschneiden und zu zeigen, dass man eigentlich höher spielen könnte. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch darin die jüngeren Spieler schnell an den ''Jugendhandball'' in der C-Jugend zu gewöhnen. Die erfahreneren Spieler müssen nun lernen eine  Führungsrolle zu übernehmen, um sich dabei bereits auf die B-Jugend vorzubereiten. 

Hintere Reihe : Benedikt Schäffler, Denny Dittel, Simon Papst, Hakan Günsoy
Vordere Reihe: Nils Morlok, Kevin Lücke, Dominik Lautner, Kaan Günsoy, Robin Felker.
Zum Team gehören auch: Trainer Manfred Nass, Felix Weinmann, Emre Ciftci, Nick Hanzsch

Auf in die Hallenrunde

Mit den gewonnen Erfahrungswerten aus den zurückliegenden Quali-Turnieren startet die mC4 in der Kreisliga. Mit Ehrgeiz und einer großen Trainings-beteiligung verspricht die kommende Hallenrunde spannend zu werden. Über zahlreiche, lautstarke und faire Unterstützung durch Eltern und handballgeisterte zu den einzelnen Spielen freut sich die Mannschaft sehr!


Hintere Reihe : Trainer Martin Gombert, Tobias Reinhard, Marcel Scheurer, Josua Schreiber, Marco Gombert, Trainer Jürgen Dann.
Mittlere Reihe: Felix Bolay, Lasse Ludwig; Luca Degen; Dennis Walter; Jonah Horvath, Lukas Dann.
Vordere Reihe: Sebastian Braun, Lennard Maurer
Zum Team gehören auch: Dustin Heuberger und Hannes Bast

In der Bezirksliga mit den Besten messen

Nach einer tollen Qualifikation haben wir uns verdient für die oberste Spielklasse der männlichen D-Jugend (Bezirksliga) qualifiziert. Nun erwarten uns spannende Spiele gegen die besten Mannschaften aus unserem Bezirk. Mit Teamgeist und weiterhin guter Trainingsbeteiligung können wir optimistisch die neue Herausforderung annehmen und unsere Leistungen weiter verbessern.  Wir freuen uns auf die neue Runde und wollen mit allen Spielern einen guten und attraktiven Handball spielen. 


Hintere Reihe :Trainer Joachim Dürr, Maiko Dürr, Leon Sanchez Molino, Felix Brezinkar, Kevin Hahn, Kevin Haas, Trainer Fynn Nicolaus.
Vordere Reihe :Leander Zajac, Mika Häußler, Louis Färber, Nicolai Studener, Laurin Marschner, Leon Friedrich.

Eine junge und motivierte Truppe

Mit einer neuformierten Mannschaft starten wir in die kommende Saison. Da die Jungs aus drei verschiedenen E-Jugendmannschaften kamen und sich vorher nicht kannten, war unser erstes Ziel, dass sie miteinander klarkommen und lernen zusammen zu spielen. Das haben sie in der Sommerrunde sehr schnell gelernt. Die Jungs haben sowohl in der Qualirunde als auch bei Turnieren schon einige Erfolge feiern können. In der Winterrunde werden wir in der Bezirksklasse antreten und versuchen so viele Spiele wie möglich zu gewinnen. Um dieses Ziel zu erreichen, trainieren wir zweimal die Woche.


Hintere Reihe: Trainer Moritz Schädlich, Maarten Korn, ..., Mateo Trautwein, Trainer Mirko Korn.
Vordere Reihe: ....
Zum Team gehören auch: Trainer Timm Buck.

Individuelle Weiterenwicklung und als Team zusammenwachsen

Die männliche D3-Jugend hat sich bereits im Sommer 2017 als Team gefunden und geht nun gemeinsam in der Kreisliga auf Tore- und Punktejagd. Im Training lag der Fokus nun auf der individuellen Grundausbildung der jungen Handballer, damit auch die Team-Abläufe durch stabile Basics unterstützt ist. Wir freuen uns auf tolle Spiele und viele Zuschauer.

Hintere Reihe: Trainer Pascal Kraft, Niko Mochmann, Marek Bauer, Leon Haiber, Andrej Dziaiko, Muhamad Almamou , Trainer Christopher Claus.
Vordere Reihe: Moritz Hirnigl, Louis Miller, Marc Luga, Philipp Trocha, Fynn Fichtner, Jonathan Gall.

„Hey-ho-let´s go“ - mE-Jugendhandball

Harte „heiße“ Spieltage liegen hinter uns in denen bis zum Umfallen gekämpft und gerackert wurde. Mit dem Ziel, alles zu Gewinnen und dabei noch „schönen Handball“ zu spielen. Ich würde sagen, Ziel erreicht. Die mE 1 u. 2 hat verdient die ersten zwei Plätze in der Sommer 4+1 Qualli erreicht. Nächstes Ziel, 6+1 in der Winterrunde. Dafür wird jeden Mittwoch 18-19.30 Uhr und Freitag 18.30-20 Uhr mit vollem Einsatz Trainiert. Bei heißen Tagen und guter Leistung führt die Joggingrunde auch mal beim Eiscafé vorbei. Winterrunde wir kommen!!

Hintere Reihe: Trainer Ramona Bossert, Tamara Steinhübel, Patrick Steinhübel, Anja Rittmaier.
Mittlere Reihe:  Ben-Louis Siegle, Max Auracher, Malte Richter, Fynn Dolderer, Marc Seyfang, Jan Färber, Nils Hug.
Vordere Reihe:
 Ben Bossert, Jannik Keim, Marlon Steinhübel, Alan Rittmaier, Lennic Schrembs, Leon Eppinger, Mikail Ince. 
Liegend: Marc Bauer, Mika Häußler
Zum Team gehören auch: Lennox Hämisch

Die Jungen Wilden – Als Team mit Spaß zum Erfolg!

Getreu diesem Motto trainieren wir zweimal die Woche die Grundlagen des Handballs, Koordination, Ballsicherheit und Zusammenspiel.

Die Mannschaft besteht überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang, daher wird es in der kommenden Hallenrunde im 6+1-Modus sicherlich eine Herausforderung für uns werden. Schon in der Sommerrunde konnten wir eine Weiterentwicklung beobachten, insbesondere wie sich die „Jungen Wilden“ so langsam aber sicher zu einem tollen Team zusammenfinden. Deswegen sind wir auch davon überzeugt, dass wir die Winterrunde mit Team- und Kampfgeist, Motivation und Spaß beim Training und im Spiel gut meistern werden.

Wir freuen uns darauf und sind gespannt, was die anstehende Saison so bringen wird.

Hintere Reihe: Trainerin Ann-Katrin Freyhofer, Maximilian Korn, Levent Kara, Colin Dittel, Trainer Dieter Freyhofer.
Vordere Reihe: Gani Mustafi, William Epple, Matthias Mayer, Jannis Unfried. 
Zum Team gehören auch: Felix Koch, Jonas Rotter, Raphael Haller.

Mit Spiel und Spaß in die nächste Runde

Nach einer nicht ganz so erfolgreichen Sommerrunde, wollen wir in der Hallenrunde wieder unser Bestes geben und arbeiten im Training schon an den Schwächen, um diese zu beseitigen wird viel mit dem Ball gearbeitet um der Mannschaft in dieser Hinsicht eine Sicherheit zu geben. Natürlich kommt der bei Spaß bei uns auch nicht zu kurz. An unseren Spieltagen freuen wir uns über jede Menge Unterstützung.